Angebote für Erwachsene

Der Verein Sprint hat im Erwachsenenbereich verschiedene Angebote für Menschen, die straffällig oder Opfer einer Straftat geworden sind, ebenso wie für Menschen, die Unterstützung bei der Bewältigung ihres Alltags benötigen.

Betreutes Einzelwohnen

Menschen ab 21 Jahren mit einer psychischen Erkrankung werden im Rahmen des Betreuten Einzelwohnenes bei der Stabilisierung ihrer Lebenssituation unterstützt.

Täter-Opfer-Ausgleich

Bei der Konfliktbewältigung steht die Begleitung und Unterstützung beider Parteien im Vordergrund. Mit Hilfe des Mediators sollen der Geschädigte und der Beschuldigte eine befriedende Regelung ihres Konfliktes herstellen.

Individuelles Coaching - IC

Vielen Menschen fällt es aufgrund vielfältigen Herausforderungen schwer eine Arbeit zu finden und diese auch dauerhaft aufrecht zu erhalten. Ein erfolgreicher Eintritt in das Berufsleben hängt dabei nicht nur von der Situation am Arbeit- und Ausbildungsmarkt und den Qualifikationen ab, vor allem die aktuelle Lebenssituation der Betroffenen ist dabei von zentraler Bedeutung.

ANKER

     Sie sind:
Alleinerziehend?
Neugierig auf Neues?
     Sie wollen:
Kompetent Ihr Leben gestalten?
Engagiert Ihre Ziele verfolgen?
Reflektiert handeln?

Wír wollen Sie dabei unterstützen, sich gut im Leben zu verankern, mit Ihnen Ihr Potential entdecken und berufliche Perspektiven entwickeln.

Soziale Hilfsdienste

Durch die Anordnung sozialer Hilfsdienste soll beim Täter zumindest der Eindruck fortwirken, dass das Begehen von Straftaten Konsequenzen nach sich zieht. Natürlich spielt bei der Erledigung gemeinnütziger Arbeiten der Wiedergutmachungsgedanke im übertragenen Sinne an der Gesellschaft hinsichtlich der begangenen Übertretung des Gesetzes eine wichtige Rolle.

Soziales-Kompetenz-Training

Das Sozial-Kompetenz-Training zum Thema Aggression ist eine Maßnahme für straffällig gewordene Erwachsene beiderlei Geschlechts und unterschiedlicher Nationalitäten. Hinter den körperlichen Gewaltanwendungen stehen oft gravierende und komplexe Problemlagen.

Repair-Café

Im Repair-Café können kaputte Gegenstände, mit Unterstützung und Anleitung ehrenamtlicher Profis, repariert werden. Es findet jeden ersten Samstag im Monat statt.


Verein für Sozialpädagogische Resozialisierungs- und Integrationsangebote

Kontakt

Hauptstraße 1
82256 Fürstenfeldbruck
Tel.: 08141 / 228 99 23
Fax: 08141 / 228 99 24
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Öffnungszeiten

  • Mo+Di+Do

    09:00 - 12:00 Uhr
    14:00 - 18:00 Uhr

  • Mi + Fr

    09:00 - 12:00 Uhr